Internationale Fachkraft – nach Flucht bei Automobilhersteller angekommen

27. Juli 2017

Erstellt von: Nick Lange

Muhammad Fahim Zazai lebte und arbeitete in Afghanistan, bevor er über berufliche Stationen in Pakistan und Indien in den USA landete. Dort erwarb Zazai einen wirtschaftswissenschaftlichen Universitätsabschluss. Seit nun mehr zwei Jahren ist er im Landkreis Böblingen beheimatet, wo er auf das „Perspective Program“ der Schoool of International Business and Entrepreneurship (SIBE) der Steinbeis Hochschule Berlin aufmerksam gemacht wurde.

Für weitere Informationen zum Perspective Program besuchen Sie gern die ausführliche Programmseite.

Zum vollständigen Artikel klicken Sie bitte auf das Bild.