Vier gute Gründe in Kontakt zu bleiben

9. November 2016

Nach dem Abschluss ist vor dem nächsten Karriereschritt

Erstellt von: Sandra Flint

Die SIBE betreibt Alumni-Arbeit. Das hat mittlerweile der Großteil der Studierenden und Alumni mitbekommen – aber warum genau sollte das interessieren? Die frischgebackenen Absolventen sind froh, dass die Studienziet vorbei ist und mit den Kommilitonen bleibt man – sofern gewünscht – via Facebook, Whatsapp oder sogar im geschäftlichen Kontakt in Verbindung.

Genau betrachtet geht es jedoch jetzt erst los! Während des Studiums spricht man die ganze Zeit darüber: Karriere, Karrierekick und Netzwerken. Und dabei kann die Hochschule ideal unterstützen!
Warum also in Kontakt bleiben?

1.    Die eigene Karriere pushen
Das Studium ist vorbei. Die einen bleiben in ihrem Unternehmen, die anderen haben schon eine neue Stelle an der Hand, die dritten suchen noch ein bisschen. Für das Abschlussjahr 2016 sind das ganz genau 57% für die Ubernahme im Studienunternehmen und 20% mit neuem Job. Aber egal auf welchem Weg, auf jeden Fall beginnt jetzt erst mal wieder ein neues Abenteuer. Also auch neue Herausforderungen, neue Themen und neue Menschen und dabei ist das Alumni-Netzwerk ein Ort für wertvollen Austausch. Zum Beispiel kann man sich im Anschluss an einen Fachvortrag noch mit Ehemaligen und Unternehmensvertretern aus dem gleichen Bereich austauschen. Oder man macht es wie einige unserer Gründer und nutzt das Netzwerk zur Verbreitung der eigenen Idee! Außerdem gibt es auf Xing und Facebook regelmäßig Tipps und Tricks, um gut durch den Berufsalltag zu kommen.

2.    Die eigenen Ideen umsetzen
Das Alumni-Netzwerk lebt vom Engagement der Absolventen! In München gibt es schon seit Jahren einen tollen Stammtisch, Berlin zieht allmählich nach und auf Anregung von Studierenden wurde das Thema Gründung & Unternehmertum noch stärker in die Hochschul- und Alumni-Arbeit eingebunden. Außerdem sind oder waren viele berufserfahrene Alumni aktuell als Mentoren für Studierende engagiert. Wer Lust hat, etwas auszuprobieren, ein Projekt zu starten oder auch einfach nur Wünsche zu äußern, ist hier jederzeit aufs herzlichste willkommen.

3.    Mitarbeiter finden
Mehr als 3.700 Alumni zählt die SIBE mittlerweile – das ist ein ordentlicher Pool an top ausgebildeten Arbeitskräften. Fast alle Alumni haben ein Xing-Profil und über die Hälfte davon sind Mitglied einer der SIBE-Gruppen auf der Plattform. Warum nicht bei der nächsten Nachbesetzung auch einmal hier einen Blick reinwerfen? Möglicherweise gibt es zwar keine direkt passenden Kandidaten, aber das Potential der Kontakte zweiten Grades ist riesig! Außerdem haben viele Mitarbeiter der SIBE auch nach Jahren noch guten Kontakt zu den Ehemaligen und helfen jederzeit gerne weiter.

4.    Gemeinsam feiern
Auch das Feiern darf im Leben nicht zu kurz kommen! Als Alumnus oder Alumna erhalten Sie Einladungen zu den verschiedenen Veranstaltungen – von Kamingesprächen über Workshops bis hin zu unseren beliebtesten Events, der SIBE Graduation Night und dem jährlichen Fußballturnier.